Zivilrecht

RA Jochen Bulowski

Das Zivilrecht (auch bürgerliches Recht) bildet den Kern des Privatrechts, welches die Rechtsbeziehungen zwischen Privatpersonen regelt.

Dazu gehören unter anderem Verträge aller Art (z.B. Kauf-, Miet-, Darlehens-, und Werkvertrag), sachenrechtliche Fragen wie Eigentum und Besitz, Schadensersatzansprüche, erb-, familien- und nachbarrechtliche Fragen sowie ein großer Teil des Arbeitsrechts.

Das allgemeine Zivilrecht ist der Teil des Zivilrechts, der nicht durch die Spezialgebiete Mietrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht und Erbrecht abgedeckt wird.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Mietrecht

RA Dr. Heiko Lüpkes

Wir beraten und vertreten Mieter und Vermieter in allen Angelegenheiten, die mit der Vermietung von Wohnraum zu tun haben.

Sie haben Fragen oder benötigen anwaltliche Vertretung in den Bereichen Mieterhöhung, Mietminderung, Mängelbeseitigung, Kündigung und Räumung, Schönheitsreparaturen, Nebenkostenabrechnung oder in anderen mietrechtlichen Angelegenheiten?

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Schadensersatzrecht

RA Jochen Bulowski

Haben Sie - gleich ob als Opfer einer Straftat oder aus anderen Gründen - Forderungen gegen Dritte, helfe ich gerne, Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Auch wenn Sie befürchten, dass Ihr Gegner nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, lohnt sich die gerichtliche Feststellung Ihrer Forderung (Titulierung) schon unter dem Gesichtspunkt der Verjährung. Eine nicht titulierte Schadensersatzforderung wegen einer unerlaubten Handlung durch einen Dritten verjährt regelmäßig nach drei Jahren, eine titulierte Forderung hingegen erst nach 30 Jahren.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Arzthaftungsrecht

RA Jochen Bulowski

Sie sind als Patient Opfer eines Behandlungsfehlers geworden? Ihr Arzt hat sie vor der Behandlung nicht umfassend über Verlauf und Risiken aufgeklärt?

In diesem Falle ist es ratsam, sich möglichst schnell an uns zu weden, da die Tatsachen, die Ihren Schadensersatz begründen, am besten dokumentiert werden können, wenn die Behandlung noch nicht lange zurückliegt. Was Sie tun müssen, um Ihre Rechte zu sichern, erklären wir Ihnen im Beratungsgespräch.

Sie werden als Arzt oder Angehöriger eines anderen Heilberufes auf Schadenseratz in Anspruch genommen?

Auch für Sie als Behandler empfiehlt es sich, möglichst schnell mit uns zu sprechen, um Rechtsverluste zu vermeiden. Bitte bringen Sie Ihre Dokumentation zum Beratungsgespräch mit.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen