Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

RA Jochen Bulowski

Die Teilnahme am Wirtschaftsleben ist auf Gewinnerzielung ausgerichtet. Hierbei kann es zu Irritationen kommen. Denn oft halten Strafverfolgungsbehörden das Gewinnstreben für strafbar. Wird wegen einer Handlung im Wirtschaftsverkehr gegen Sie ermittelt, sollten Sie unbedingt anwaltlichen Rat einholen. Ein Anwalt wird die gegen Sie erhobenen Vorwürfe prüfen und in Absprache mit Ihnen in aller Ruhe mit den Strafverfolgungsbehörden besprechen. So ist es häufig möglich, Verfahren mit einer Einstellung diskret zu beenden.

Gelingt es den Strafverfolgungsbehörden nicht, einzelne Personen zur Verantwortung zu ziehen, werden oft Bußgeldbescheide gegen Unternehmen erlassen. Die Bußgelder können dabei schwindelerregende Höhen erreichen. Sollten sie befürchten, dass ein Bußgeldbescheid oder eine Verfallsanordnung gegen Ihr Unternehmen im Raum steht, nehmen sie unbedingt Kontakt zu uns auf. Oft lässt sich der Erlass eines Bescheides vermeiden oder wenigstens die Höhe des Bußgeldes reduzieren.

Corona-Krise 2020

Wir stellen uns auf neue Zeiten ein. Dies betrifft sowohl die Anwendung geltenden, als auch die Setzung neuen Rechts.

Ich werde gerne mit Ihnen, auch aus eigener Motivation, dafür einstehen, dass die aktuellen Fördermaßnahmen ihren Namen verdienen werden.

Hochqualifizierte Kollegen und ich werden Ihnen in diesem Kontext zur Verfügung stehen.

Bitte rufen Sie mich an, ich berate Sie gern.