Betäubungsmittelrecht

RA Jochen Bulowski

Strafverfahren in Betäubungsmittelsachen (Drogensachen) sind gefährlich für die Betroffenen, denn die Strafen, die das Gesetz androht, sind sehr schwer.

In Betäubungsmittelverfahren gilt ganz besonders der Grundsatz, keine Angaben ohne Hinzuziehung eines Verteidigers zu machen und sich so schnell wie möglich mit dem Verteidiger Kenntnis über den Stand der Ermittlungen zu machen.

Je früher Sie zu uns kommen, desto größer sind die Chancen, schon im Ermittlungsverfahren Kontakt zu Polizei und Staatsanwaltschaft aufzunehmen, um die Konsequenzen, die Ihnen drohen, so gering wie möglich zu halten.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen