Ordnungswidrigkeitenrecht

RA Jochen Bulowski

Bei Ordnungswidrigkeiten gelten die meisten Grundsätze des Strafverfahrens. Fast alle Ordnungswidrigkeiten werden im Straßenverkehr begangen. Bußgeldbescheide, die Ordnungswidrigkeiten folgen, sind oft fehlerhaft. Selbst wenn ein Bußgeldbescheid richtig ist, kann sich ein Einspruch dagegen lohnen, da die Rechtsfolge des Bußgeldbescheids häufig gemildert wird.

Weiter kommen Ordnungswidrigkeiten häufig in der Wirtschaft vor. Hier kann Ihr Anwalt durch Akteneinsicht den genauen Vorwurf klären und mit der Ordnungsbehörde über eine mildere Rechtsfolge oder eine Einstellung der Ordnungswidrigkeit verhandeln. Bestehen die Ordnungsbehörden auf der Verfolgung einer Ordnungswidrigkeit, machen wir uns vor Gericht für Sie stark.

In Bußgeldsachen laufen kurze Fristen! Bitte kommen Sie deshalb rechtzeitig zu uns, damit Ihnen keine Nachteile entstehen.

Bitte rufen Sie mich an, ich berate Sie gern.